« Kategorie: Blog
13.04.2013 von FB für DeutschlandSchweizÖsterreich

Vorgeburtliche Anmeldung: Top-Gesundheitsschutz fürs Baby!

Blog: Man sollte der Werbung nicht vorschnell glauben.Das gilt auch, wenn Krankenkassen werben.

Man sollte der Werbung nicht vorschnell glauben. Das gilt auch, wenn Krankenkassen werben. Wenn sie einem also dringend dazu raten, sich für eine vorgeburtliche Anmeldung des ungeborenen Kindes zu entscheiden, sollte man sich nicht zu solch einer Anmeldung drängen lassen. Vielmehr sollte man sich selbst ein Bild von möglichen Vorteilen machen, die eine vorgeburtliche Anmeldung bietet. Tatsächlich gibt es einige gute Gründe, sich für eine vorgeburtliche Anmeldung seines Ungeborenen zu entscheiden. Die Frage ??Vorgeburtliche Anmeldung ja oder nein??? sollte dennoch nicht pauschal mit ??ja?? beantwortet werden. Aber nachdenken sollte man über eine vorgeburtliche Anmeldung auf jeden Fall einmal. Schliesslich bietet sie beispielsweise die Chance, ein Kind vor seiner Geburt ohne jede Art von Gesundheitscheck bei Zusatzversicherungen anzumelden.
Alle Versicherung fürs Kind ohne Gesundheitsprüfung
Die Möglichkeit, sein Kind ohne Gesundheitscheck bei sinnvollen Zusatzversicherungen anzumelden, gehört zu den grossen Vorteilen der vorgeburtlichen Anmeldung. Eltern wünschen sich, dass ihr Kind gesund auf die Welt kommt und sehr oft ist das auch der Fall. Dennoch wird eins von zehn Schweizer Kindern mit irgendeinem Gebrechen geboren. Solche Kinder brauchen besondere Hilfe und ein besonderer Versicherungsschutz trägt dazu bei, dass sie diese Hilfe bekommen, ohne dass die finanzielle Belastung für die Eltern gross wird. Durch eine vorgeburtliche Anmeldung wird dieser Schutz gesichert: für gesunde Babys wie für Babys mit einem Gebrechen, die bei Versicherern ansonsten möglicherweise nicht von Zusatzversicherungen profitieren können.
Preisvorteile - viele Versicherungen kostengünstig im Paket
Durch eine vorgeburtliche Anmeldung des Kindes sichern Eltern den Versicherungsschutz ihres Kindes aber nicht alleine für den Fall ab, dass das Kind nicht völlig gesund zur Welt kommt. Sie sparen durch die vorgeburtliche Anmeldung auch Geld beim Abschluss von Zusatzversicherungen fürs Kind. Je nach Zusatzversicherung zahlen Eltern durch die vorgeburtliche Anmeldung für ihr Kind bis zu ein Jahr lang keine Prämie. Beispiel: das Baby-Package von Helsana. Zum Paket gehören neben der obligatorischen Grundversicherung Zusatzversicherungen wie SANA, die beim Kind unter anderem Kosten für Komplementärmedizin, Prävention und Gesundheitsförderung abdeckt, sowie die Unfallversicherung PREVEA Unfall, die als Teil des Baby-Packages zwei Monate lang kostenlos ist. Ein ganzes Jahr lang ist die Zusatzversicherung DENTAplus Bronze durch eine vorgeburtliche Anmeldung gratis fürs Kind. Sie greift etwa bei krankheitsbedingten Zahnschäden, beim Ziehen von Weisheitszähnen, bei Kronen und Zahnfüllungen.
Und was jetzt: Vorgeburtliche Anmeldung oder nicht?
Vieles spricht dafür, sich vor der Geburt des Kindes für eine vorgeburtliche Anmeldung zu entscheiden. Aber wie bei jeder Entscheidung in Versicherungsfragen gilt: Man sollte sich die Konditionen gut anschauen, bevor man sich entscheidet. Es ist gut möglich, dass man sich danach immer noch für eine vorgeburtliche Anmeldung entscheidet. Aber drängen lassen sollte man sich nicht.

Tags: Blog, Weblog, AllesKostenlos.ch

Bewerte bitte dieses Angebot: (Ø 0 bei 0 Bewertungen)

Aufgenommen am: 13.04.2013
Aufrufe dieser Seite: 153

Teile dieses Angebot über: x
Abonniere den AllesKostenlos.ch-Newsletter...
...und verpasse keine Angebote mehr, welche Dir auch echten Mehrwert bieten!
  

Kommentare:

Kategorien


Die besten gratis Angebote aus dem World Wide Web ... ... gibt es auf AllesKostenlos.ch !!! Damit Du keine mehr verpasst,
abonniere jetzt unseren
Newsletter! Jetzt abonnieren
Nein, danke!
... oder folge AllesKostenlos.ch auf Facebook:
Folge AllesKostenlos.ch: x